Projekt von Körber + Sacher GmbH


Der weltweite Klimawandel und die Verknappung von Ressourcen führen dazu, dass die Themen Umweltschutz, Energieverbrauch und Nachhaltigkeit immer stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Insbesondere Unternehmen und Behörden werden von Gesellschaft und Politik immer stärker aufgefordert, einen Beitrag zum weltweiten Klimaschutz zu leisten.

Gleichzeitig werden die Energie- und Rohstoffpreise in Zukunft weiter steigen und sich zu einem noch größeren Kostenfaktor entwickeln.

Dieser Aufforderung hat sich die Firma KÖRBER + SACHER gestellt und bietet seinen Kunden die Möglichkeit, nicht nur die eigene Umweltbilanz nachhaltig zu verbessern, sondern gleichzeitig auch die Kosten für die Bürokommunikation zu senken.
Durch eine Optimierung der Infrastruktur der Bürokommunikation können bei den Kosten durchschnittlich Einsparungen von 30 bis 40 Prozent realisiert werden. Außerdem kann der jährliche CO2-Ausstoß in der Regel um mehrere Tonnen reduziert werden.

 Logo-FA-Koblenz2

Ein Wald entsteht - Im Staatswald Bendorf

 

Rheinland-Pfalz ist das waldreichste Bundesland in Deutschland. 42 Prozent der Landesfläche, sagenhafte 828 000 Hektar, sind mit Wald bedeckt. Landesforsten als landesweite Dachorganisation aller Forstämter kümmert sich um
die landeseigenen Wälder und ist Dienstleister für die Bewirtschaftung kommunalen und privaten Waldeigentums.

Der Sturm Xynthia im Frühjahr 2010 hinterließ dort wo einst alte Bäume standen verwüstete Kahlflächen. Das Forstamt Koblenz meistert seit vergangenem Jahr die Aufgabe diese Flächen mittels Aufforstungen in intakte und für zukünftige Klimaereignisse gewappneten Wälder umzuwandeln.

Im Staatswald Bendorf unterstützt die Firma KÖRBER + SACHER im Rahmen des Projektes „Print and Plant“ das Forstamt Koblenz bei der Aufforstung.

Dabei werden in der Nähe des bekannten Ausflugspunktes „Römerturm“ und Limes die zu Standort und Kulturgeschichte der Region passende Esskastanie und Mispel gepflanzt.

Es soll eine neue Waldgeneration wachsen,die nicht nur an alte Römer erinnert sondern auch unseren zukünftigen Generationen einen artenreichen, klimastabilen und wertvollen Mischwald bietet.