Projekt von Peter Bormann GmbH - Ihr Office Partner

Der weltweite Klimawandel und die Verknappung von Ressourcen führen dazu, dass die Themen Umweltschutz, Energieverbrauch und Nachhaltigkeit immer stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken. Insbesondere Unternehmen und Behörden werden von Gesellschaft und Politik immer stärker aufgefordert, einen Beitrag zum weltweiten Klimaschutz zu leisten. Gleichzeitig werden die Energie- und Rohstoffpreise in Zukunft weiter steigen und sich zu einem noch größeren Kostenfaktor entwickeln.

Dieser Aufforderung hat sich die Firma Peter Bormann gestellt und bietet seinen Kunden die Möglichkeit, nicht nur die eigene Umweltbilanz nachhaltig zu verbessern, sondern gleichzeitig auch die Kosten für die Bürokommunikation zu senken. Durch eine Optimierung der Infrastruktur der Bürokommunikation können bei den Kosten durchschnittlich Einsparungen von 30 bis 40 Prozent realisiert werden. Außerdem kann der jährliche CO2-Ausstoß in der Regel um mehrere Tonnen reduziert werden.


NiedersachsenLandesforst 
Ein Wald entsteht - Forstamt Ahlhorn
 

In der Mitte des Weser-Ems-Raumes betreut das Forstamt Ahlhorn mit fünfzig Fachleuten 16.000 Hektar wertvoller Wälder.

Mit acht Forstrevieren von Syke bis Cloppenburg und der landeseigenenen Teichwirtschaft Ahlhorn gestalten wir die Wälder nach der Langfristigen ökologischen Waldentwicklungsplanung (LÖWE) die die Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion umfasst.

Wir erhalten Natur und Geschichte, indem wir Naturschutzgebiete wie die Ahlhorner Teiche erhalten und entwickeln. Wenige Kilometer weiter bewahren wir imposante Großsteingräber wie die Visbecker Braut.

Neben Eichen, Douglasien, Fichten- und Buchen nehmen Kiefern noch 30% der Waldfläche ein. Dem Klimawandel begegnen wir durch Mischung von Baumarten und durch Pflanzung widerstandsfähiger Eichen, Roteichen, Douglaisen und Tannen.

Der Laubbaumanteil wird bis 2020 auf 40% erhöht.